fbpx

Zwischen Übermäßigem FondueKonsum, Duftsäcklis und Skateboarding

schweiz-artikel-irregularskatemag

Zwischen Übermäßigem FondueKonsum, Duftsäcklis und Skateboarding

schweiz-fabian-reichenbach

Janos Herzog — Kickflip

Zwischen Übermäßigem FondueKonsum, Duftsäcklis und Skateboarding

Fotos & Text Fabian Reichenbach

schweiz-artikel-irregularskatemag
schweiz-fabian-reichenbach-1
schweiz-fabian-reichenbach-2

Lino Häfeli — fs Crooks

schweiz-fabian-reichenbach-1

Fotos & Text

Fabian Reichenbach

Lino Häfeli

fs Crooks

Janos Herzog

Kickflip

schweiz-fabian-reichenbach-2
schweiz-fabian-reichenbach

Stereotypen vereinfachen das Leben. Die Welt wird nur in Schwarz & Weiß eingeteilt und Graustufen finden wenig Beachtung. Es ist ja auch viel zu anstrengend, verschiedene Grautöne zu unterscheiden, denn man will sich schließlich das Leben so einfach wie möglich machen. Orte, an denen man noch nie zuvor im Leben gewesen ist, werden beispielsweise als „hässlich“ und die Leute als „arm“ betitelt, nur weil der Arbeitskollege vom Cousin des Patenonkels väterlicherseits mal dort war und es ihm überhaupt nicht gefallen hat

schweiz-fabi-reichenbach-lino-fs-feeble

Lino Häfeli

fs Feeble

schweiz-gang
lino-fabian-reichenbach
schweiz-1
schweiz-kilian-portrait
schweiz-fabi-reichenbach-lino-fs-feeble

Lino Häfeli — fs Feeble

schweiz-gang
lino-fabian-reichenbach
schweiz-1
schweiz-kilian-portrait

Durch Erzählungen entstehen in unseren Köpfen oft Bilder von Orten, Menschen oder auch einer ganzen Kultur, die noch im selben Moment automatisch von uns bewertet werden. Empfindet man es als ansprechend, wenn die Landschaft als hübsch, ländlich und naturbelassen oder Menschen als reich, nett und extrovertiert beschrieben werden? Wird dadurch Land X das nächste Reiseziel? – Je nachdem. Wer weiß, ob man das selbst auch so empfinden würde. Aber all diese Attribute können Einflüsse sein, die ein gewisses Bild in unseren Köpfen entstehen lassen und vielleicht sogar Angst herbeiführen können.

schweiz-kuh-alm

Janos Herzog

bs Feeble

Kilian Zehnder

fs 180 sw Crooked

schweiz-fabi-reichenbach-artikel
schweiz-gang-3
schweiz-gang-2
schweiz-artikel
schweiz-kuh-alm
schweiz-fabi-reichenbach-artikel

Janos Herzog — bs Feeble

schweiz-gang-3
schweiz-artikel

Kilian Zehnder — fs 180 sw Crooked

schweiz-gang-2

Durch subjektive Erzählungen, wie es hier oder dort war, wird dieses Bild beim Zuhören ausgemalt. Wenn man an die Schweiz denkt, dann fallen einem sofort etliche Klischees ein. Diese sind nicht unbedingt von Angst beeinflusst, aber haben vielleicht doch etwas Befremdliches. Angefangen vom täglichen Fondue-Konsum, bis hin zu Jodel-Eskapaden in den Alpen mit der besten Schoki der Welt. Reiche Mittwanziger in Ferraris und Duftsäcklis an jeder Ecke – und zack, man hat bereits ein fertiges Bild der Schweiz im Kopf. Ach ja, und Heidi darf natürlich auch nicht fehlen. Wenn wir aber an  Skateboarding im Zusammenhang mit der Schweiz denken, dann sieht man hier keine Verbindung zu genannten Klischees. Uns schießen Namen wie Sebo Hepp, Oli Bürgin mit dem ESC in Basel, die Züricher Darkstar-Connection mit Guy & Luc Kämpfen, sowie Sven Kilchenmann durch den Kopf.

Kilian Zehnder

sw Kickflip

kilian-zehnder-schweiz
kilian-zehnder-schweiz

Kilian Zehnder — sw Kickflip

All das sind Namen, die Skateboarding in der Schweiz wesentlich geprägt und zu einer Menge Aufschwung geführt haben und alles andere als Klischees sind. Wenn ich hier bereits in großen Tönen über eine „Menge Aufschwung“ in der Schweiz schreibe, dann sollte schnell klar sein, um wen es hier geht. Um das Ganze nun einmal andersrum aufzuziehen, habe ich hier absichtlich keinen ausführlicher Text über das lange Wochenende in Aarau/Zürich mit der Colourgroup verfasst.

switzerland
michael-brunner-schweiz-artikel-irregularskatemag
lino-haefeli-50-50-pop-out

Lino Häfeli

bs Nosegrind

Michael Brunner

Boardslide Yank into Bank

Lino Häfeli

50/50 Pop out

switzerland

Lino Häfeli — bs Nosegrind

michael-brunner-schweiz-artikel-irregularskatemag

Michael Brunner — Boardslide Yank into Bank

lino-haefeli-50-50-pop-out

Lino Häfeli — 50/50 Pop out

Hier geht es nicht um meine subjektiven Eindrücke, wie lecker denn auch das alkoholfreie Feldschlösschen sein kann, wie verdammt gut die Jungs Skateboard fahren oder wie gastfreundlich und nett die CG-Crew ist, sondern es werden Euch bereits die fertigen, ausgemalten Bilder der vier Tage in einer umfangreichen Gallery gezeigt. Geht raus, erlebt was, macht Eure eigenen Erfahrungen und – vor allem – habt keine Angst vor dem Fremden!

schweiz-smoke
acab-schweiz
sw-schweiz-kickflip

Michael Brunner

sw Kickflip

schweiz-smoke
acab-schweiz
sw-schweiz-kickflip

Michael Brunner — sw Kickflip

LATEST

NEWS

FEATURED

STORIES

Irregularskatemag-issue-33

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 33

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more
Irregularskatemag-issue-33

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 33

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more