Reell Barca Brothers

REELL BARCA

BROTHERS

Fotos
Fabian Reichenbach

 

Text
Tomasz Mielcarek

 

bs Nosegrind
Samuel Beyer

Reell-barca-brothers

REELL BARCA

BROTHERS

Fotos Fabian Reichenbach

Text Tomasz Mielcarek

bs Nosegrind – Samuel Beyer

Reell-barca-brothers

Oben

Samuel Beyer

fs Kickflip

 

Unten

Lenni Janssen

fs Smith Grind

Reell-barca-brothers

„Früher war alles besser“, so sagen die Leute. Welche Leute, fragen wir uns. Die älteren Menschen unter uns oder sind es sogar die jungen? Früher, ein Wort, das sich mit letzter Woche, vor 10 Monaten oder 10 Jahren definieren könnte. Klar, keiner sagt statt letzter Woche – früher. Aber etwas, womit man andeuten möchte, dass es bereits vergangen ist und nicht wiederkommt, oder etwa doch?! Sollte man nicht lieber sagen, früher war nicht alles besser, sondern anders.

reel1

„Früher war alles besser“, so sagen die Leute. Welche Leute, fragen wir uns. Die älteren Menschen unter uns oder sind es sogar die jungen? Früher, ein Wort, das sich mit letzter Woche, vor 10 Monaten oder 10 Jahren definieren könnte. Klar, keiner sagt statt letzter Woche – früher. Aber etwas, womit man andeuten möchte, dass es bereits vergangen ist und nicht wiederkommt, oder etwa doch?! Sollte man nicht lieber sagen, früher war nicht alles besser, sondern anders.

Samuel Beyer – fs Kickflip

Wir können das sagen & das seit nunmehr als 10 Jahren. Früher waren wir in Barca auf Tour, es war richtig gut & hat gerockt. Doch ist diese Tour, die vor nicht allzu langer Zeit stattfand, auch dope gewesen. Nicht besser & nicht schlechter, sondern anders. Zur Überwinterung braucht man ein wärmeres Plätzchen als hier, wo die Temperatur nur knapp über dem Gefrierpunkt ist, also auf nach Barca, aus alter Tradition!
Wir haben in unserem Fall Glück, dass Filmer Dennis Ludwig sich vor über einem Jahr in Barca einquartiert hat, ansonsten wäre er von Deutschland aus mitgeflogen. Auch kein Ding. Was dennoch für uns wertvoll war, das Ludi kein fauler Dude oder immer Macba Chillfaktor mässig unterwegs ist. Ne, immer motivierend & die neusten Spots am Start. Allerdings ist das nicht das Einzige, was Dennis ausmacht. Er filmt mit einer ruhigen Hand, editiert die gesammelten Lines & Einzeltricks, Impressionen, archiviert das Ganze dementsprechend & auf ihn ist auch einfach immer Verlass! Hinzu kommen unsere spanischen Teamrider Julian Lorenzo & Cristian Sanchez ins Spiel, die auf einigen Gebieten unfassbar talentiert sind.

reel1

Lenni Janssen – fs Smith Grind

Wir können das sagen & das seit nunmehr als 10 Jahren. Früher waren wir in Barca auf Tour, es war richtig gut & hat gerockt. Doch ist diese Tour, die vor nicht allzu langer Zeit stattfand, auch dope gewesen. Nicht besser & nicht schlechter, sondern anders. Zur Überwinterung braucht man ein wärmeres Plätzchen als hier, wo die Temperatur nur knapp über dem Gefrierpunkt ist, also auf nach Barca, aus alter Tradition!
Wir haben in unserem Fall Glück, dass Filmer Dennis Ludwig sich vor über einem Jahr in Barca einquartiert hat, ansonsten wäre er von Deutschland aus mitgeflogen. Auch kein Ding. Was dennoch für uns wertvoll war, das Ludi kein fauler Dude oder immer Macba Chillfaktor mässig unterwegs ist. Ne, immer motivierend & die neusten Spots am Start. Allerdings ist das nicht das Einzige, was Dennis ausmacht. Er filmt mit einer ruhigen Hand, editiert die gesammelten Lines & Einzeltricks, Impressionen, archiviert das Ganze dementsprechend & auf ihn ist auch einfach immer Verlass! Hinzu kommen unsere spanischen Teamrider Julian Lorenzo & Cristian Sanchez ins Spiel, die auf einigen Gebieten unfassbar talentiert sind.

Reell-barca-brothers

Julian ist u.a. Flamenco Spieler & Sänger. Er ist in ganz Spanien gefragt und hat eine Skate – Flamenco Crew mit ein paar Pro Skateboardern. Jake Dohse & ich kamen mal auf eine Flamenco Probe der Crew mit. Daraus ergab sich eine Session. Ich denke, wir werden den Abend nicht so schnell vergessen. Unabhängig davon, dass Juli, wie ihn seine Brothers nennen, unfassbar zeichnet & surft. Er hat eine landesweite Skateboard Schule & rockt allround-mäßig jeden Street Spot & Bowl. Cristian ist immer schwer hinterher, uns zu texten, wenn es zur Jahresabschluss-Tour geht. Immer für alle Spots in & um Barce ready. Zum Warm up macht er gern mal einen Feeble oder Crooks an einer Ledge, switch – normal. Er sagt, dass es Sinn macht, die Spots aus einer anderen Fahrtrichtung zu sehen & anzutesten. Krasser konstanter bro! Das macht natürlich nicht nur die Barca Brothers aus, wir dürfen unsere heimischen bros nicht vergessen. Samuel Beyer & Sebi Hartung z.B., die schon etliche Touren dorthin miterlebt haben. Sebi, der oftmals als Fotograf fungierte & Sam, der auf der letzten Barca Tour den Vogel einfach abschoss, wie kein anderer! Keith Walsh, unser Barca Bro aus Irland! Man, der war echt happy, dem im Vergleich zu Deutschland, noch kälteren Klima in Dublin für ein paar Tage entfliehen zu können.

Reell-barca-brothers

Julian ist u.a. Flamenco Spieler & Sänger. Er ist in ganz Spanien gefragt und hat eine Skate – Flamenco Crew mit ein paar Pro Skateboardern. Jake Dohse & ich kamen mal auf eine Flamenco Probe der Crew mit. Daraus ergab sich eine Session. Ich denke, wir werden den Abend nicht so schnell vergessen. Unabhängig davon, dass Juli, wie ihn seine Brothers nennen, unfassbar zeichnet & surft. Er hat eine landesweite Skateboard Schule & rockt allround-mäßig jeden Street Spot & Bowl. Cristian ist immer schwer hinterher, uns zu texten, wenn es zur Jahresabschluss-Tour geht. Immer für alle Spots in & um Barce ready.

Reell-barca-brothers

Simon Weisser – fs Blunt

Zum Warm up macht er gern mal einen Feeble oder Crooks an einer Ledge, switch – normal. Er sagt, dass es Sinn macht, die Spots aus einer anderen Fahrtrichtung zu sehen & anzutesten. Krasser konstanter bro! Das macht natürlich nicht nur die Barca Brothers aus, wir dürfen unsere heimischen bros nicht vergessen. Samuel Beyer & Sebi Hartung z.B., die schon etliche Touren dorthin miterlebt haben. Sebi, der oftmals als Fotograf fungierte & Sam, der auf der letzten Barca Tour den Vogel einfach abschoss, wie kein anderer! Keith Walsh, unser Barca Bro aus Irland! Man, der war echt happy, dem im Vergleich zu Deutschland, noch kälteren Klima in Dublin für ein paar Tage entfliehen zu können.

Reell-barca-brothers

Keith Walsh – Crooked Grind

Reell-barca-brothers

Oben

Simon Weisser

fs Blunt

 

Unten

Keith Walsh

Crooked Grind

Reell-barca-brothers

Dann dürfen wir unsere young guns nicht vergessen – Justin Sommer & Lenni Janssen. Justin konnte bei dieser Tour leider nicht
antreten. Next time, mate! & Lenni knackste sich am 2 Tourtag direkt mal die Flosse…what?! So, wie der Gummimensch allerdings drauf ist, gab´s nur einen halben Tag Ruhe & er gab Gas! Zu guter Letzt hatten wir am 6. Tag, kurz vor Abreise, Regen & Lenni rockte die Macba Ledge. Zerlegte sich einige Male & gab uns und dem Macba Publikum was zu bieten. War schon Hammer ihn da so flowen zu sehen. Fotograf Fabi freute sich über Coverage, da vorab noch niemand im Nassen ein paar der hier nicht genannten Tricks an der Macba Ledge auf Tasche hatte. Je besser der Abgang, desto schöner der Abschluss!

Dann dürfen wir unsere young guns nicht vergessen – Justin Sommer & Lenni Janssen. Justin konnte bei dieser Tour leider nicht
antreten. Next time, mate! & Lenni knackste sich am 2 Tourtag direkt mal die Flosse…what?! So, wie der Gummimensch allerdings drauf ist, gab´s nur einen halben Tag Ruhe & er gab Gas! Zu guter Letzt hatten wir am 6. Tag, kurz vor Abreise, Regen & Lenni rockte die Macba Ledge. Zerlegte sich einige Male & gab uns und dem Macba Publikum was zu bieten. War schon Hammer ihn da so flowen zu sehen. Fotograf Fabi freute sich über Coverage, da vorab noch niemand im Nassen ein paar der hier nicht genannten Tricks an der Macba Ledge auf Tasche hatte. Je besser der Abgang, desto schöner der Abschluss!

Reell-barca-brothers

Sebi Hartung – Noseblunt Bombdrop

LATEST

NEWS

FEATURED

STORIES

Irregularskatemag-cover-32-

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 32

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more
Irregularskatemag-cover-32-

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 32

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more