NIGHTSESSION AUF DEM PÖFF (TALLINN BLACK NIGHTS FILM FESTIVAL)

Der Film „Nightsession“ feierte seine 1. Premiere auf dem Pöff (Tallinn Black Nights Film Festival) und dazu gibt es natürlich einen Clip über den Trip und ein Interview mit dem Kameramann Chris Behnisch.

Hey Chris, nach einer erfolgreichen Premiere auf den Filmfest in München habt ihr es jetzt auch nach Tallinn geschafft. Erzähl uns doch mal was das für ein Filmfest ist und wie das zustande kam?

 

Servus Gotti das Filmfest in Tallinn nennt sich Pöff – Black Nights Film Festival und dort feierten wir unsere internationale Premiere das Films. Das Festival trägt den Namen, da es in dieser Jahreszeit nur geschätzte 7 Stunden Tageslicht gibt und sich diese Zeit somit sehr gut lohnt, um den ganzen Tag im Kino zu sitzen. Wir wurden vom Festival eingeladen und sind dann mit Philipp Dettmer (Regisseur), Thomas Eckert, Pacel Khachab und Jonas Rosenbauer rüber geflogen.

 

Der Film ist ja auf Deutsch, wie kam das dann bei den Publikum an, die ihn nur mit Untertitel sehen konnten?

 

Das war auch unsere größte Sorge, da wir uns nicht sicher waren ob der Humor noch mit Untertiteln gut rüberkommt. Aber die Screenings waren gut besucht, es wurde öfters gelacht und keiner hat den Saal verlassen haha. Also ist das an und für sich schon ein sehr gutes Feedback.

 

Habt Ihr den Film extra für die Premiere ins Englische übersetzen lassen?

 

Philipp hat den Film direkt mit englischen Untertitel schneiden lassen, also war der Untertitel schon vorhanden. Zusätzlich wurde vom Festival ein Untertitel auf estnisch hinzugefügt also ein Rundum Service.

unten weiterlesen

Hier gibt es nochmal den Trailer/

Was hat das so für einen Hintergrund oder welche Vorteile hat man, wenn sein Film auf solche Festivals läuft?

 

Vorab ist es natürlich eine große Ehre auf Festivals dieser Art zu laufen. Unser Film ist in der Kategorie „neues deutsches Kino“. Durch die Festivals wird der Film publik gemacht und man hat die Chance, dass der Film von Verleihern fürs Kino gekauft wird oder von Sendern fürs Fernsehen.

 

Gibt es noch andere Festivals, die für Euch interessant wären?

 

Es sind noch ein oder zwei Festivals im Gespräch, wo wir aber noch nichts konkretes wissen.

 

Wann können die Leute den Film außerhalb der Festivals sehen? Sei es im Fernsehen oder im Internet. Habt ihr da schon konkrete Pläne?

 

Da steht noch nichts konkretes fest aber Philipp kümmert sich darum. Ich hoffe, dass wir hier bald mehr wissen :)

unten weiterlesen

[masterslider_pb id=“6″]

Wie war es für dich der einzige Filmer in einem richtigen Kinofilm zu sein?

 

Vor dem Dreh war ich schon etwas nervös, da man ja schon eine gewisse Verantwortung trägt. Vor Allem war nichts wirklich geplant und man musste immer im Jetzt handeln, wo und wie man filmt. Aber es war ein sau geiler Dreh mit richtig viel Spaß für jeden von uns und wir haben ein Endprodukt bekommen, dass sich wirklich sehen lassen kann.

 

Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast um uns ein paar Fragen zu beantworten. Willst du noch irgendwas loswerden?

 

Danke dir Gotti. Ich möchte mich beim Pöff Team bedanken, dass sie uns eingeladen haben und wir dadurch eine sehr coole Zeit haben durften.

  • how-to-impossible-nyc

    How to impossible

    Heute kam Post aus New York City von Maxi Schaible und John Baragwanath mit Impossible Tricktip eines Securitys. Video by David Lindberg....

  • mark-froelich-one-for-lemmy

    One for Lemmy

    Wo nimmt der Mann nur die Energie her... Mark Frölich geht mit seiner Serienproduktion in die nächste Runde und der nächste Part geht an die Öffentlichkeit. Dieses Mal widmet er seinen Part "Lemmy". 2 Monate gefilmt und dann sowas, we are stoked!...

  • bollwitz-crew-juri-loechte

    Bollwitz #18

    Von der Bollwitz Crew aus NRW gibt es jetzt den 18. Clip in den weiten des Internets. Mit Footy aus Köln, Münster, Düsseldorf und allen Ecken dazwischen....

  • Dolgotron_LinesPromo_irregularskatemag

    DOLGOTRON – LINES PROMO

    Das Ende des Jahres steht an und die Münchner Legende und Filmemacher DOLGOTRON aka Symeon hat, wenn man nach diesem Promo Video geht, einiges vor 2020!  "LIFE IN THE STREETS aka LINES" wird ein Full-Length, dass unteranderem in Athen, München, Berlin und Copenhagen gefilmt wurde und internationale Rider verbindet - eben so wie man Tricks zu einer Line verbindet! Wir finden das sieht verdammt spannend aus und freuen uns auf das neue Jahrzent und mehr Full Length Videos im nächsten Jahr! Cheers!...

  • Salut_10Years_irregularskatemag

    SALUT Skateboards – 10 Years Trip Lyon

    Man glaubt kaum das es schon 10 Jahre sind, aber die Herrschaften von SALUT Skateboards feiern den ersten Runden Geburtstag! Zu diesem Anlass haben sich die ganze Meute um David Zeitler, Manuel Bogner, Tommy Brandelik, Philipp Gürtler, Denis Clausmann, Max Beckmann, Marc Stevens und Conny Mirbach, nach Lyon begeben und diesen Edit sich selbst und vor allem uns geschenkt! Dicke Props für die Leistung auf und neben dem Brett - We SALUT you guys! ...

  • Yan-Yenke-fs-bluntslide-boardjunkies-street-2-robert-christ

    BJS STREET II by Felix Hempel

    Zum Ende des Jahres gibt es noch einen Leckerbissen aus Braunschweig von Felix Hempel. Boardjunkies Street geht in die zweite Runde und wird mit André Gerlich, Valentin Jesske, Yan Yenke, Stephan Chamier und Jonas Immesberger verfeinert. ...

  • italia-nizan-kasper

    ITALIA. – Stanley We

    Nizan Kaspar haut zum Ende des Jahres noch einen richtig feinen Leckerbissen raus. Emotionen, Feeling und unglaubliche Vibes in Bella Italia. ...

  • antiz-tour-picture-1

    Antiz Tour nach Kroatien

    Ich  schätze, diese Antiz Tour war aus verschiedenen Gründen eine Art Klischee. Wir sind eine Gruppe cleverer Jungs....